DRK Nordsee-Kurzentrum Friesland in Schillig
Klinikschule

141
Das DRK Nordsee-Kurzentrum Horumersiel-Schillig bietet seit Jahren qualifizierten kurbegleitenden Schulunterricht an. Eigens hierfür ist eine Grund- und Hauptschullehrerin tätig, die Kinder aller Altersgruppen beschult.
Für die Inanspruchnahme und Vorbereitung dieses schulunterstützenden Unterrichts bringen die Kinder entsprechende Schulbücher und Unterrichtsstoffpläne mit. Hierbei handelt es sich u. a. um speziell entwickelte Schulfragebögen, die vorab von den Eltern an die Klassenlehrer zum Ausfüllen weiter gegeben wurden. Zusätzlich nutzen unsere Pädagogin oder auch die Schüler/innen selbst die Möglichkeit des Kontaktes über Internet / Online zur Schule. So kann der Unterricht möglichst nahtlos anschließen.

Nach der Kur schulisch mithalten

Schule Der Unterricht in Kleingruppen mit 10 bis 12 Kindern beträgt in der Regel zwei Schulstunden täglich. Bei geringer Schülerzahl sind auch drei Schulstunden möglich. Das Unterrichtsangebot hat zum Ziel, hilfreich und unterstützend zu sein. Insbesondere soll er den Kindern Ängste nehmen, wichtigen Stoff in der Schule zu verpassen und den Zweck erfüllen, Lerndefizite zu vermeiden. Die Kinder erhalten soweit Unterstützung, dass sie auch nach der dreiwöchigen stationären Maßnahme schulisch mithalten können. Über einen engen Austausch zwischen Lehrkraft und Mutter wird das Verständnis für das eigene Kind und damit eine Verbesserung der Mutter-Kind-Interaktion gefördert